Travertin

Ursprünglich Kalktuff von Tivoli beim Rom ist Travertin heute die allgemeine Bezeichnung für kompakten Kalksinter. Der Süßwasserkalk wird aus kalten bis heißen Süßwasserquellen chemisch ausgefällt. Es ist ein vergleichsweise junges Mineral und kommt auf allen Kontinenten vor, oft in der Nähe von älteren Kalkstein- und Marmorvorkommen, hier meist in geringeren Mengen. Eigenschaften und Farben variieren mit der Herkunft.
Travertin hat eine geringe Dichte und relativ hohe Wasseraufnahme, ist dennoch sehr stabil, frostsicher und rutschfest. Ein Naturmaterial, das für fast alle Anwendungsbereiche geeignet ist. Seine zurückhaltende Farbpalette reicht von Beige- bis Gelbtönen, Grau und Braun und harmoniert überall. Die antik wirkenden Kanten machen sich besonders gut auf Terrassen, dort wirken sie gemütlich wie klassisch.

Römerverband in 4 Größen
Travertin vanilla-beige
Römerverband in 4 Größen
Travertin vanilla-beige
Travertin vanilla-beige
 
 
Powered by Phoca Gallery